Willkommen in der BBQ Lounge

Willst Du mit uns "Grillen & Chillen" ? Dann registriere Dich noch heute !

  1. Liebe Gäste - Die genialen Galeriebilder in unseren Beiträgen oder Anhänge in voller Größe könnt Ihr sofort nach Eurer kostenlosen Registrierung sehen ! Die geht schnell und tut gar nicht weh... Top! Jetzt Registrieren ! Top!

Johannes Fussgänger Goldlabel Reserve

Dieses Thema im Forum "Whiskytrail" wurde erstellt von Scotty, 20 Januar 2019.

  1. Ich bin ganz weit davon entfernt ein "Whisky-Kenner" zu sein, und ich glaube auch dass das bei jeder Art von Lebens- und Genussmitteln auch völliger Blödsinn ist, denn am Ende entscheidet immer ganz subjektiv der persönliche Geschmack des Einzelnen....

    Bei Whisky hat mir schon immer der Scotch oder Irish am besten geschmeckt, Bourbon oder Kentucky krieg' ich wegen dem für mich komisch-maisig-süsslichen Aroma, welches mich an künstlichen Süßstoff erinnert, gar nicht runter.

    Und ich trinke Whisky auch gerne mit Eis und/oder Cola, für viele "Gläubige" ein totales Sakrileg. Und nein es ist dann nicht mehr scheissegal auf welchen Whisky man die braune Brause kippt, denn der letztendliche Geschmack des Mixgetränkes hängt sehr stark vom verwendeten Whisky ab.
    Und ich mag es beim pur trinken auch, wenn der Geschmack sich langsam mit dem Erwärmen im Mund entwickelt und nicht bei Zimmertemperatur den Gaumen gleich überfordert, bzw. die 40%+ Alkohol sich zuerst mal vordrängeln...

    Hat mir doch ein Kumpel in CH damals alle möglichen "Spezialitäten", angefangen bei "Lagavulin", aufgehört bei hastenichgesehn ans Herz und in den Gaumen gelegt, aber wenn ich den Geschmack einer Schippe Torf oder Tierdung im Mund haben will, dann gehe ich zum Bauern meines Vertrauens und bezahle nicht € 70-200 für ne Flasche destillierten Komposts...

    Ihr seht, ich bin schon ein arger Ignorant und Banause, aber so ist das eben mit dem persönlichen Geschmack.

    Nach allem was ich je probiert habe, bin ich beim Johnny Walker hängengeblieben. Nicht jeder, aber es gibt 3 davon die ich gerne mag. Das ist der Blacklabel als Standard, den hier vorgestellten Goldlabel Reserve und wenn's dann doch mal a bissl torfig sein soll, ist Double Black meine Wahl. Wenn man den selbsternannten Fachleuten lauscht, sollen die alle für einen "Massen-Blend" ziemlich gut sein, aber ich würde sie auch noch mögen, wenn sie in der "Fachwelt" durchfielen...

    Den Goldlabel trinke ich am liebsten pur, entweder leicht gekühlt, oder mit nur einem einzigen Eiswürfel. Was mir besonders gefällt ist die einem guten Wein ähnliche Geschmacksentwicklung, weicher, süsslicher Noten wie Honig oder Vanille.

    Ich schätze, mit seinem weichen Geschmack passt der tatsächlich auch in einen "Irish Coffee" oder als Marinade um ein schönes dry aged Steak...

    Bei ca. € 50-60 / Liter auch noch bezahlbar und IMHO sein Geld wert. Schätze da kann man nichts falsch machen.

    Habe mich über das Weihnachtsgeschenk eines alten Freundes der mir gut zuhörte sehr gefreut....

    Scotty@Grillforum - BBQ -und Grillforum BBQ Lounge  1
     
    Vaddi gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  • Wer sind denn die ?

    Wir sind eine Gemeinschaft von BBQ-Wütigen, die es sich gerne auch zuhause gut gehen lassen. Lockere Atmosphäre, Toleranz und Lebensfreude sind unser Motto. Registriert Euch, kommt rein und seid Teil einer tollen Community !
  • Kauft uns bitte KEIN Bier ! Wir saufen schon genug....

    Wenn Euch die BBQ Lounge gefällt und Ihr einen Beitrag leisten wollt, dann spendet doch einfach was für's Forum. Wir garantieren, dass wir uns daran nicht persönlich bereichern, sondern alle Spenden für die lfd. Forenkosten verwenden. Evtl. Überschüsse werden für die Allgemeinheit investiert, z.B. für Forenevents oder Wettbewerbe.

    Spenden!
XenForo spam blocked by CleanTalk.